Delta-p mit Partner NGR erstmals auf der Interpack

NGR E_GRAN 75 AP

Leistungsfähigere Recyclinglösung „Folie-zu-Granulat“

Speziell für Hersteller von Verpackungsfolien wurde die E:GRAN Baureihe für größere Ausstoß-Leistungen nach oben hin erweitert.

Die neue E:GRAN 75 ist in der Lage 120kg/h Randstreifenbeschnitt in hochwertiges Granulat umzuwandeln und liegt damit im Trend der größer werdenden Folienanlagen mit höheren Austragsvolumen zur Kostenoptimierung. Trotz der bereits hohen Ausstoß-Leistung der Recyclinglösung, findet die E:GRAN 75 noch Platz in sehr beengten Platzverhältnissen und unterstützt damit ohne Mühe – auch nachträglich – die vorhandene Materiallogistik. Das Maschinenkonzept – hier im speziellen die Steuerung – macht einen Automatikbetrieb auch im Inlinebetrieb möglich. Diese Automatisierung schafft zusätzlichen Freiraum für das Produktionspersonal.

Im Einklang mit der Baureihenerweiterung wurde ebenfalls die Granulierung mit Luftkühlung auf eine Ausstoß-Leistung von bis zu 120kg/h erweitert. Dieser Granulierungstyp findet dort Anwendung, wo Kühlwasser nicht zur Verfügung steht oder das Granulat aufgrund der Produktspezifikationen mit Wasser nicht in Berührung kommen darf.

Die optimierte Anpassung der E:GRAN 75 und der neuen Luftgranulierung wird für Folienhersteller wesentliche Erleichterungen in der Materialhandhabung und der Materiallogistik bringen und darüber hinaus einen Beitrag zur Kostensenkung liefern.