25 Jahre Delta-p

Rasmus und Hans-Jürgen Wieczorek

Als Hans-Jürgen Wieczorek (rechts) 1994 die Delta-p gründete, war er bereits über 20 Jahre in der Kunststoffbranche tätig. Den überwiegenden Teil dieser Zeit beschäftigte er sich mit Projekten und Aufgaben, die das Materialhandling und die pneumatische Förderung der Granulate betrafen. Aber erst mit seinem eigenen Unternehmen der Delta-p Vakuum- und Niederdrucktechnik Komponenten und Anlagen GmbH konnte er seine Idee einer zentralen Vakuumversorgung für pneumatische Fördersysteme auf den Markt bringen. Schon kurz nach Gründung des Unternehmens fanden sich Kunden, die diese Idee mit der Delta-p umgesetzt haben und diese Zentralanlagen (mehr) seitdem erfolgreich betreiben.
Als Nebenprodukt eines Projektes in Saudi-Arabien entstand Ende der 90er Jahre der Silo-Loader (mehr), da der Kunde seine Silos aus Sackware befüllen muß. Diese kompakte Druckförderstation wird auch heute noch gebaut und kann einfach auf die Kundenanforderungen hinsichtlich Förderleistung und Materialien angepaßt werden. Die Delta-p hat über die Jahre stets flexibel und innovativ auf Kundenanforderungen reagiert und mit den Kunden maßgeschneiderte Lösungen umgesetzt.
Neben eigenen Produkten ist das Unternehmen seit nahezu Anbeginn auch als Handelsvertretung tätig und bringt auf diesem Wege seine Expertise auch für seine Partner ein. Mit dem Eintritt von Rasmus Wieczorek (links im Bild) in das Unternehmen wurden die Aktivitäten als Handelsvertretung und Vertriebsorganisation in die Delta-p GmbH ausgelagert. Seit 2008 sind daher zwei Unternehmen als Delta-p für unsere Kunden tätig. Die Delta-p GmbH vertritt derzeit zwei weitere Prinzipale in Deutschland, bzw. Süddeutschland:
Die FRIGEL FIRENZE (mehr) ist mitterweile auch mit einer eigenen Organisation in Deutschland vertreten und ein enger Partner für den Bereich Kühl- und Kältetechnik.
Seit 2010 zählen auch die Recyclinganlagen der Next Generation Recyclingmaschinen GmbH (mehr) zum Portfolio und stellen einen wertvollen Beitrag zur umfassenden Beratung unserer Kunden dar.
Diese Kunden waren und sind unser höchstes Gut, das wir dankbar hegen. Auch in Zukunft werden wir alles daran setzen ihre Anforderungen zu erfüllen und ihnen innovative und wirtschaftliche Lösungen anzubieten.